Weinkarte Drucken


W E I N E M P F E H L U N G E N   V O M   „ C A V I S T “

Wein ist unter den Getränken das Nützlichste,

unter den Arzneien das Schmackhafteste

und unter den Nahrungsmitteln das Angenehmste!

WEISSWEINE

FENDANT – Chasselas Traube

Während den ersten zwei bis drei Jahren trägt der Fendant seinen jugendlichen Charakter zur Schau mit einem frischen, prickelnden Ansatz und Aroma in denen oft Früchte und Blumen ineinander spielen. Dieser leichte und spritzige Weisswein hat je nach Lage eine unterschiedliche Geschmacksrichtung und Tönung. Der Fendant passt gut zum Aperitif, zu Vorspeisen, Raclette und Käsefondue

Fendant « Côte de Sierre »
Caves St. Mathieu, Chalais 37.5 cl 18.--
75 cl 36.--
Fendant réserve des administrateurs
Cave St-Pierre SA, Chamoson 75 cl 31.--

 

JOHANNISBERG - Sylvaner Traube

Dieser goldgelbe Weisswein hat eine feine, gehaltvolle Persönlichkeit mit kräftigen Aromen. Er ist rassig mit muskulöser Fruchtigkeit und leicht bitterem Abgang. Der Geschmack erinnert an Noten von Mandeln. Der Johannisberg empfiehlt sich zum Aperitif, zu Fisch und Käsegerichten.

Johannisberg « Cuvée Aquarelle »
John & Mike Favre, St. Pierre de Clages 75 cl 39.--
Johannisberg réserve des administrateurs
Cave St-Pierre SA; Chamoson 75 cl 36.--

 

SAUVIGNON BLANC - Sauvignon Blanc Traube

Die Herkunft des Sauvignon Blanc ist nach wie vor ungeklärt. Im Wallis wird er als Seltenheit betrachtet und nur in kühleren Schattenhanglagen kultiviert. Der Sauvignon Blanc gedeiht besonders gut auf kiesigen und eher mageren Böden. Er ist ein trockener, lebhafter und fruchtiger Wein, der sich durch ein vielseitiges und komplexes aromatisches Bukett auszeichnet. Der Sauvignon Blanc eignet sich glänzend als Begleitung zu Vorspeisen und als Aperitif.

Sauvignon Blanc
Abbaye de Vétroz, Vétroz 50 cl 26.--

 

PETITE ARVINE - Petite Arvine Traube

Die Petite Arvine ist ein echt einheimisches und exklusives Gewächs, eine rare und kostbare Perle. Sie liefert eine der prachtvollsten Weissweine, die in Europa kultiviert werden. Ihr rassiger Charakter von grünen Zitronen und rosa Grapefruit versetzt den Geniesser in Feststimmung. Im Abgang ist dieser Weisswein leicht salzig von den Mineralien, die sie dem Boden entnimmt. Die Wurzeln gehen bis 30 Meter in die Tiefe und weil das ganze Wallis eine Moräne ist, entnehmen die Trauben die Mineralien dem Grund, was wir als leicht salzig empfinden. Die Petite Arvine geniesst man am Besten zum Aperitif, zu Vorspeisen, Fisch und Käsegerichte.

Petite Arvine « Château Lichten »
Rouvinez Colline de Géronde, Sierre 37.5 cl 28.--
75 cl 53.--
Petite Arvine "Primus Classicus"
Caves Orsat SA, Martigny 75 cl 43.--

 

HEIDA - Traminer Traube

Der Heida wird zu Recht als die Perle der Alpenweine bezeichnet. Diese Rarität, ausschliesslich im Rebberg von Visperterminen, dem höchsten Weinberg Europas, angepflanzt, ist der Stolz der Winzer. Die strohgelbe Farbe, das ausserordentlich feine, delikate Bukett, mit Aromen von Nüssen, Honig und exotischen Früchten sind die typischen Merkmale dieses Weissweines. Auf dem Gaumen ist er körperreich mit einer schönen Lebhaftigkeit und einem lang anhaltenden Abgang. Der Heida passt hervorragend zum Aperitif, zu Trockenfleisch, Lamm, Walliserteller, Käsegerichte und rustikalen Speisen.

Heida AOC
St. Jodern-Kellerei, Visperterminen 50 cl 34.--
75 cl 49.--
 
Heida Melodie AO
St. Jodern-Kellerei, Visperterminen 50 cl 36.--
Das delikate Bukett des Heida Melodie mit Aromen von Nüssen, Honig und exotischen Früchten bildet mit einer natürlichen Restsüsse für Nase und Gaumen eine „Melodie“ besonderer Art.
 
Heida Barrique AOC
St. Jodern-Kellerei, Visperterminen 75 cl 67.--

In London zum Weltmeister gekrönt!

66 Master of Wine haben in London aus 15'000 Weinen den besten Weisswein der Welt gekürt. Der Decanter-Award geht zum ersten Mal an einen Schweizer Wein - einer aus dem höchsten Weinberg Europas; "bester Weisswein weltweit Barrique Heida 2012" (Jahrgang 2012 ist nicht mehr erhältlich)

  

MERLOT BIANCO - Merlot Traube

Da er als rote Traubensorte in der Art eines weissen Weins vinifiziert wird, handelt es sich um einen sogenannten "blanc de noirs"; ein rarer und überraschender Wein. Der Merlot Bianco ist geschmeidig, vollmundig und hat eine schöne Komplexität. Dieser samtige Tropfen verführt durch seine Geschmeidigkeit. Im Bukett erinnert er an Apfel, Mirabelle und Holunderblüte. Der Merlot Bianco wird während 12 Monaten im Eichenfass ausgebaut.

Merlot Bianco "Les Tonneliers" AOC Valais
Robert Gilliard SA, Sion 75 cl

49.--

 

DÔLE BLANCHE – Pinot Noir und Gamay Trauben

Der Dôle Blanche ist ein aus den roten Traubensorten Blauburgunder und Gamay entstandener Weisswein. Dieser lachsrosa farbige Weisswein hat ein delikates und fruchtiges Bukett mit Aromen von Himbeeren. Dieser verführerische Charmeur ist weich und süsslich auf dem Gaumen, mit einer schönen fülligen Struktur. Der Dôle blanche eignet sich zum Aperitif, zu Vorspeisen, zu Käsegerichten sowie als würdiger Abschluss mancher Tafelrunde.

Dôle blanche AOC
St. Jodern-Kellerei, Visperterminen 50 cl 24.--
75 cl 35.--

ASSEMBLAGE BLANC

« La Coquine »
Chasselas, Pinot Blanc und Petite Arvine
Cave Emery, Ayent 50 cl 26.--
Der Name "La Coquine" (Schelm, Schlingel) passt hervorragend zum Wein. Diese Assemblage ist ein verführerischer, feiner und fruchtiger Weisswein.
 

Wer geniessen kann, trinkt keinen Wein mehr - sondern kostet Geheimnisse!

DESSERTWEIN

«Malvoisie flétrie»
Pinot gris
Rouvinez Colline de Géronde, Sierre 37.5 cl 29.--
Die Walliser haben diesen vollmundigen, likörähnlichen und körperreichen Wein aus der Pinot Gris Traube produziert. In der Nase "tanzen" die Duftnoten von Bienenwachs, reifen Aprikosen, Zimt und leicht kandierten Früchten.

 

ROTWEINE

PINOT NOIR – Pinot Noir Traube
Blauburgunder ist die meistgepflanzte Rebart der Schweiz und hat in Salgesch-Sierre ihren Lieblingsstandort gefunden. Dank dem kalkhaltigen Boden und den sehr vorteilhaften klimatischen Bedingungen weist der Pinot Noir eine volle Frucht auf und kann die Finesse der Traube voll ausspielen. Er hat eine delikate, subtile Fruchtigkeit mit einer Note von Sauerkirschen und einem leichten Hauch von Rauch. Im Gaumen hat er eine kräftige Struktur und die Fruchtnoten werden durch einen langen Abgang betont. Der Pinot Noir passt vorzüglich zu rotem Fleisch, Geflügel und
Pinot Noir réserve des administrateurs
Cave St-Pierre SA, Chamoson

50 cl

22.--

75 cl

36.--

 

Pinot Noir Gran Cru

 

 

 Albert Mathier & Söhne, Salgesch

75 cl

57.--

Dieser Pinot Noir erfüllt die strengen Anforderungen des Gran-Cru-Reglements der Gemeinde Salgesch, des ersten, das im Wallis erstellt worden ist. Eine strikte Kontrolle der Rebe und mehrere Zulassungsdegustationen garantieren die Qualität dieses Weines, in dem sich Finesse und die wundervolle Komplexität dieser grossen Traubensorte vereinen.

 

GAMARET – Gamay und Reichensteiner Trauben

Die frühreife Sorte Gamaret ist eine neu geschaffene, vielversprechende Kreuzung aus Gamay und Reichensteiner. Er ist ein farbkräftiger, gut strukturierter Rotwein mit feinem Tanninenreichtum. Im Geschmack ist er recht würzig und duftet nach reifen Kirschen. Der Gamaret passt zu allen Fleischarten, Geflügel, Käse und kalten Platten.

Gamaret

Kreuzritter-Kellerei, Salgesch

75 cl

43.--

HUMAGNE ROUGE - Humagne Traube

Die ursprünglich aus dem Aostatal stammende Rebsorte wird vom Wesen her als typische Walliser Rarität angesehen. Der Humagne rot hat ein rubinfarbenes Kleid mit einer rustikalen Struktur. Das Bukett erinnert an wilde Beeren und im Gaumen überzeugt er mit überwältigender Vitalität. Der Humagne rot passt zu allen Fleischgerichten und Käse.

Humagne rouge
Abbaye de Vétroz, Vétroz

75 cl

45.--

SYRAH – Syrah Traube

Der Syrah wurde gegen 1920 von Dr. Wuilloud im Wallis eingeführt. Diese Traubensorte darf nur an den wärmsten Orten angepflanzt werden und die Menge muss streng begrenzt sein. Er hat eine tief dunkelrote Farbe mit violetten Reflexen und die Aromen erinnern an Cassis und Veilchen. Würzige Pfeffer- und Nelkennoten sind charakteristisch für diese Traubensorte und die gehaltvollen, würzigen Tannine verleihen ihm ein schönes Reifungspotenzial. Der Syrah eignet sich zu rotem Fleisch oder reifem Alpkäse.

Syrah
Kreuzritter-Kellerei, Salgesch

50 cl

31.--

75 cl

44.--

Syrah « barrique »
Abbaye de Vétroz, Vétroz

75 cl

54.--

Dieser Syrah wird während mehreren Monaten im Eichfass ausgebaut.

 

CORNALIN – Cornalin Traube

Der Cornalin, ein echter Schatz des Wallis, kann sich rühmen, eine der ältesten in diesem Kanton angepflanzten Rebsorte zu sein. Er vermag die Kenner zu begeistern. Er hat eine dunkelrote Robe mit kirschroten Reflexen und ist fruchtig in der Nase. Sie riechen die Beerenfrüchte und Sauerkirschen und im Gaumen hat er eine kräftige und gehaltvolle Struktur. Dieser fast verloren gegangene „rote Landwein“ oder „Walliser Landrote“ geniesst man zu allen Fleischgerichten und Käse.

Cornalin Sélection ACO Valais
Robert Gilliard SA, Sion

50 cl

35.--

75 cl

49.--
Cornalin "Les Tonneliers" AOC Valais

 

Robert Gilliard SA, Sion

75 cl

58.--
Dieser Cornalin wird während 12 Monaten im Eichenfass ausgebaut.
CABERNET SAUVIGNON - Cabernet Sauvignon Traube

Der Cabernet Sauvignon hat ein schönes, dunkles rubinrot und sein Bukett erinnert an Aromen von Johannisbeeren, Gewürzen und Tabak. Spuren von Vanille und rauchiger Eiche ergeben gemeinsam mit Tanninen einen vollen harmonischen Charakter. Dieser Wein passt vorzüglich zu Käse und Fleisch.

Cabernet Sauvignon "barrique" AOC Valais
Jacques Germanier, Conthey

75 cl

58.--

DIOLINOIR - Diolinoir Traube
Der Diolinoir ist eine Kreuzung des Rouge de Diolly und des Pinot noir. Der Diolinoir ist rubinrot mit blauvioletten Reflexen. Das Bukett erinnert an Aromen von dunklen Beeren, sowie Brombeer- und Kirschdüfte. Dieser Wein passt hervorragend zu Fleisch und Käse.

Vinum Lignum Diolinoir AOC barrique

Albert Mathier & Söhne, Salgesch 75 cl 74.--

 ASSEMBLAGES ROUGES

 
« Château Lichten »
Cornalin, Humagne rouge und Syrah
Rouvinez Colline de Géronde, Sierre 37.5 cl 28.--

75 cl

53.--

Diese kräftige, rote Assemblage erinnert in der Nase an wilde Früchte, Wald- und Gartenbeeren. Die Tannine sind präsent und liegen in der Harmonie mit dem Alkohol und der Säure.
« La Perle Noire »
Pinot Noir, Gamay, Diolinoir, Ancellota & Gamaret
Domaine du Mont d'Or SA, Sion 75 cl

48.--

Das kräftige, vollmundige Bukett dieser Assemblage zeichnet sich aus durch ihr komplexes, subtiles Waldbeeren-Aroma, begleitet von einer schwach rauchigen Note. Im Gaumen ist diese leuchtend rubinrote Assemblage vollmundig und rund, versehen mit feinen Tanninen

« Le Tourmentin »
Pinot Noir, Humagne rouge, Cornalin, Syrah
Rouvienz Colline de Géronde, Sierre 37.5 cl

33.--

75 cl

62.--

Vier Rebsorten vereinigen sich in diesem grossen, komplexen Rotwein, der während einem Jahr im Eichenfass reift. Er hat ein intensives Rot mit schwärzlichen Tönen und die Aromen erinnern an Vanille, kandierten Kirschen, Cassis und vollreifen Pflaumen. Dieser Rotwein begleitet ideal geschmackvolle Fleischsorten, besonders Rind und Lammfleisch, er ist ebenfalls ein ausgezeichneter Begleiter zu Hart- oder Halbhartkäse.

Nimmst Du täglich einen Tropfen, wird Dein Herz stets freudig klopfen, wirst im Alter wie der Wein, stets begehrt und heiter sein!

 

OFFENE WEINE

1 dl 2 dl 3 dl 5 dl
Fendant Fr. 3.80 Fr. 7.60 Fr. 11.40 Fr. 18.00
Johannisberg Fr. 4.00 Fr. 8.00 Fr. 12.00 Fr. 19.00
Rosé Fr. 3.80 Fr. 7.60 Fr. 11.40 Fr. 18.00
Dôle Fr. 4.00 Fr. 8.00 Fr. 12.00 Fr. 19.00

Wein ist unter den Getränken das Nützlichste, unter den Arzneien das Schmackhafteste und unter den Nahrungsmitteln das Angenehmste!

 

DIE KELLEREIEN

Untenstehend finden Sie eine kurze Beschreibung der Kellereien, von denen wir unsere Weine beziehen. Wir haben versucht, eine breite und vielseitige Palette zu kreieren und sind uns sicher, dass auch Sie Ihren passenden Wein finden werden.

 

St. Jodern-Kellerei, Visperterminen
Der Weinbau in Visperterminen kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Aufgrund archäologischer Funde kann belegt werden, dass bereits die Kelten den Weinbau in Visperterminen betrieben haben. 1979 wurde auf Grund der grossen Erträge bei den Weinernten Ende der 70er Jahre eine Kellerei gegründet. Seit nunmehr 20 Jahren werden in der St. Jodern-Kellerei die Weine aus dem höchsten Weinberg Europas (1200 m.ü.M.) vinifiziert.

 

John & Mike Favre, les Fils de René Favre, St. Pierre de Clages
Das kleine Weingut von John & Mike Favre ist bekannt für seine Spitzenprodukte. Nicht selten ist ein Grossteil der Produktion schon vor der Abfüllung verkauft. Mit viel Leidenschaft und mit Trauben aus den besten Lagen im Unterwallis produzieren die zwei Brüder Favre vor allem hervorragende Weissweine.

 

Caves St. Mathieu, Chalais
Bekannt gemacht hat sich Jean Louis Mathieu, als er als kleiner und unbekannter Weinhersteller plötzlich im VIP Bereich des Paleo Festivals in Nyon als Exklusivlieferant dastand. Mit seinen Spitzenprodukten konnte er die Fachjury überzeugen und sich in der Westschweizer Weinbranche einen Meilenstein setzten. Dank viel Investition im Rebberg, viel Geduld und Zeitaufwand im Keller und mit modernster Ausstattung schafft er regelmässig Produkte, die zu den besten der Schweiz gehören.

 

Abbaye de Vétroz, Vétroz
Die Abbaye de Vétroz ist ein kleiner Betrieb, im Besitz des Weinbarrons Jacques Germanier aus Conthey. Die Abbaye stammt aus dem Mittelalter und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel vieler Weinliebhaber und Geniesser. Der Betrieb ist besonders für sein grosses Angebot und die Vielfalt an Walliser Spezialitäten und Raritäten bekannt.

 

Rouvinez Colline de Géronde, Sierre
Zu den bedeutendsten und grössten in der Schweizer Weinbranche gehören die Gebrüder Jean-Bernard und Dominique Rouvinez aus Sierre. Personen, die in der Weinbranche viel für die Bekanntheit der Walliser Produkte und Qualität unternehmen. Mit ihren Spitzenprodukten aus dem Château Lichten in Leuk gewinnen sie regelmässig Medaillen an internationalen Anlässen.

 

Cave St-Pierre, Chamoson

Die Weinkellerei Cave St-Pierre, seit mehr als 30 Jahren mitten im prachtvollen Weinberg von Chamoson domiziliert, ist die ruhige Kraft der grossen Walliser Weinbauunternehmen. Die bis 2001 von Pierre Crittin und seither von seinem Sohn Claude geleitete Kellerei hat in diesen drei Jahrzehnten konsequent auf Qualität gesetzt und so ihren stetigen Erfolg begründet.

 

Cave Emery, Ayent

Die Kellerei Emery ist ein Familienbetrieb mit langer Tradition mitten im Herzen des Wallis im besten Weinanbaugebiet der Region. Die Liebe zum Land, die von ihren Vorfahren erlernte und weitergegebene Weinbereitung und das Verfeinern durch Spitzetechnologie finden sich in deren Weine wieder.

 

Albert Mathier & Söhne, Salgesch

Seit 1928 produziert die Weinfamilie Albert Mathier & Söhne mit viel Freude und Engagement auserlesene Walliser Weine. Als Pionier der Rotweinmetopole Salgesch hat Albert Mathier den Grundstein für die Erfolgsgeschichte des Weindorfes gelegt. Sein Enkel, Amédée Mathier und die ganze Winzerfamilie sind stolz, Ihnen die über 80-jährige Familie- und Weintradition zu zeigen.

 

Kreuzritter-Kellerei, Salgesch

Seit 1313 betrieben deren Vorfahren den Weinbau in Salgesch als Zweig der Landwirtschaft. Sie blieben über Jahrhunderte einzigartigen Weinen treu, deren Bekanntheitsgrad erst viel später zum Durchbruch gelang. Die erste Auszeichnung bei einer Weinprämierung erfolgte im Jahre 1928! Mit einer Fülle überlieferter Erfahrung, die von Generation zu Generation immer wieder in die Weinbereitung einfloss, ist die Kreuzritter-Kellerei zu einem Garant für edle und charaktervolle Weine geworden.

 

Domaine du Mont d'Or, Sion

Die faszinierende Geschichte eines Walliser Weinbergs, 1848 gegründet von einem Waadtländer Feldweibel: die Domaine du Mont d'Or zählt zu den weltweit schönsten Weingütern. Der Weinberg der Domaine du Mont d'Or besteht aus 220 Terrassen, die alle von authentischen Trockenmauern gestützt werden. Jede der Terrassen ist mit einer Rebsorte bepflanzt.

 

Robert Gilliard SA, Martigny

Welcher Begriff wäre geeigneter als "Tradition", um das Wesentliche von Gilliard in einem Wort zusammenzufassen. Im Jahre 1885 verliess Edmond Gilliard, der Gründervater des Hauses, seinen Heimatkanton Waadt, um in Sitten eine Kellerei aufzubauen. Der Geist der Wertschätzung dieses Erbes, das Qualität und Exklusivität vereint, wurde über Generationen weitergegeben. Robert Gilliard leitet den Familienbetrieb von 1918 an, bis er ihn 1953 seinem Sohn François Gilliard übergab.

 

Cave Orsat SA, Martigny

Seit 1874, dem Jahr der Gründung durch Alphonse Orsat in Martigny, gehören die Caves Orsat zur Geschichte der Walliser Weinwelt. Sechs Weinlinien stellen die Produktpalette der Caves Orsat zusammen. Die Weinreihe "Primus Classicus" wurde 1988 kreiert, mit der Absicht, die Weine der besten Winzer und der eigenen Rebgüter der Caves Orsat aufzuwerten.

 

Cave de Montorge, La Muraz sur Sion

Les fils de Charles Favre: Charles Favre, unterstützt von seinen drei Söhnen, hat das Unternehmen 1944 gegründet und seine Geschichte ist bis heute eine echte Familiensaga über mehrere Generationen hinweg. Mitten im Weinbaugebiet liegt der Hügel von Montorge, ein Naturschutzgebiet in der Nähe eines kleinen Sees. Hier steht der 1964 gegründete Weinkeller Montorge. Er lädt ein zum vergnüglichen Entdecken der Schätze des Walliser Terroir, von authentischen, charaktervollen Weinen, die eine Geschichte zu erzählen wissen - die Geschichte von "Les Fumerolles"

 

 

Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!

 

 

 

 
kopfzeile_1
UNSERE ADRESSE:
spacer_10x10
spacer_10x10 Restaurant Vieux-Chalet
Christian & Liana
Andenmatten-Supersaxo
Untere Dorfstrasse 30
CH-3906 Saas-Fee
Tel: +41 27 957 28 92
spacer_10x10
fusszeile_1
kopfzeile_2
spacer_10x10 logo_saas-fee spacer_10x10
Fusszeile_2
kopfzeile_2
spacer_10x10 christian spacer_10x10
Fusszeile_3